13. - 15. Juni 1997

Sogar eine 43 Jahre alte AWO war dabei. Auch Kuriositäten beim 2. Motorradtreffen in Neukirch

 

Beim zweiten Motorradtreffen, zu dem die Motorsportfreunde "Valtental" aus Neukirch am Wochenende eingeladen hatte, gab es neben jeder Menge Motorräder auch sehr viel Unterhaltung, Musik und Spass. Am Freitag waren zirka 60 Biker aus ganz Sachsen, aber auch aus den anderen Bundesländern angereist, um Erfahrungen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen, aber natürlich vor allem, um Spass zu haben. Am Sonnabend vergrösserte sich diese Zahl sogar noch, so dass an die 100 Motorsportfreunde gezählt werden konnten. 80 von diesen nahmen mit ihren Motorrädern an der Ausfahrt teil. Die Tour ging unter anderem über Weifa und Schirgiswalde, in Putzkau wurde im Gedenken an einen verstorbenen Motorsportfreund ein Gedenkhalt gemacht und Kränze am Kreuz niedergelegt. Jegliche Art von Motorrädern war dabei vertreten. Von der Crossmaschine bis zur legendären Harley Davidson: fast kein Sozius, den man bei der Ausfahrt nicht bestaunen konnte, sogar eine 43 Jahre alte AWO war am Start. Einige waren auch im Zeltlager geblieben, das die Biker am Fusse des Valtenberges aufgebaut hatten. Henning und Bernd aus Fallingbostel in Niedersachsen beispielsweise hatten keine Lust zur Ausfahrt. "Eigentlich gefällt es uns ganz gut, allerdings entlohnt das Treffen nicht ganz unsere lange Anfahrt", sagen sie. Am Waldrand hat der Motorsportverein "Sächsische Tourenfahrer e.V. sein Zelt aufgeschlagen. Mit 20 Mitgliedern sind sie aus Schöna angereist und das erste Mal beim Motorradtreffen in Neukirch. In Schöna veranstalten sie jedes Jahr zu Pfingsten ihr eigenes Bikertreff. Von dem Neukircher Treffen sind sie etwas enttäuscht: "Es ist ein bisschen wenig los hier", heisst es, "nachher werden wir aber ein paar Bikerspiele organisieren". Später am Nachmittag gibt es dann noch ein Paddelbootrennen auf dem Gondelteich, und am Abend spielt die sächsische Band "HANDMADE" Rockklassiker. Natürlich darf dabei auch die Bikerhymne "Born to be wild" nicht fehlen.

Eine kleine Tradition unserer Ausfahrt ist auch das Wettrudern auf unserem Gondelteich in der Nähe des Veranstaltungsgeländes. Hier können die Gewinner einen Pokal gewinnen. Diese Pokale werden von der Töpferei Lehmann aus Neukirch gesponsort.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 04. März 2012 21:25

8. Oldtimertreffen im Georgenbad

26.08.2018

Am Sonntag, den 26.08.2018

Noch



Countdown
abgelaufen

Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Routenplaner

Abfahrtsort:

Ankunftsort:

Motorsportfreunde "Valtental" e.V.
Georgenbadstr. 28
01904 Neukirch/Lausitz
Das Modul "ZIT!Route" wurde erstellt von Ziegert IT und wurde gesponsert vom Hotel Brunner.

Besucherinformation

Aktuell sind 62 Gäste und keine Mitglieder online

Besucher

Heute:135
Gestern:165
Gesamt:161786
Online seit:15-06-2015

Newsletter

Newsletter An- / Abmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Anrede:

Name:

Vorname:

Sie möchten sich für unseren Newsletter
anmelden
abmelden